Grund für die Offenbarung der Satan und unser Vater Adam und Mutter Eva auf die Erde

Grund für die Offenbarung der Satan und unser Vater Adam und Mutter Eva auf die Erde

Sura al-Araf

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Und Wir haben euch (Menschen) Macht auf der Erde und für euch die darin Lebensunterhalt. Kleine geben ihr Dank! (10) Und wir von Ihnen erstellten, dann gestaltet man dann gesagt, die Engel: Fall ihr nieder vor Adam! Und sie warfen sich nieder, alle außer Iblis, der sich nicht von denen, die Erschöpfung zu machen. (11) Er sagte: Was behindert dich, das du nicht werfen sich nieder, wenn ich dir gebot? (Iblis) sagte: Ich bin besser als er. Du erschufst mich aus Feuer, während ihn Du schufst aus Schlamm. (12) Er sagte: Dann gehen Sie damit! Es ist nicht für dich stolz hier zu zeigen, so weiter gehen! Lo! du gehörst zu jenen abgebaut. (13) Er sagte: Reprieve mich bis zu dem Tag, wenn sie angehoben werden (von den Toten). (14) Er sagte: Lo! du gehörst zu jenen begnadigt. (15) Er sagte: Nun, weil du mich gesandt hast in die Irre, wahrlich, ich werde in einen Hinterhalt für sie gibt auf deinen rechten Weg lauern. (16) Dann werde ich ihnen vor ihnen und hinter ihnen und von ihrer rechten Hand und von der linken Hand kommen, und Du wirst nicht finden, die meisten von ihnen verpflichtet (zu dir). (17) Er sagte: Geh aus damit, degradiert, verbannt. Da für eine solche von ihnen als dir folgen, gewiss werde ich die Hölle mit euch allen zu füllen. (18) Und (was für den Menschen): O Adam! Weile du und dein Weib in dem Garten essen und woher ihr wollt, aber nahe nicht diesem Baum, damit ihr nicht die Ungerechten werden. (19) Der Satan flüsterte ihnen, dass er manifestieren könnte ihnen das, was war vor ihnen von ihrer Scham verborgen, und er sagte: Euer Herr hat euch verboten, von diesem Baum nur damit ihr nicht Engel werden sollte oder werden von den Unsterblichen. (20) Und er schwor ihnen (sagen): Lo! Ich bin ein aufrichtiger Ratgeber euch. (21) So hat er führt sie auf mit List. Und wenn sie von dem Baume kosteten ihre Scham war ihnen offenbar und sie begannen sich zu verstecken (durch gehäufte) auf sich selbst einige der Blätter des Gartens. Und ihr Herr rief sie (und sprachen): Habe ich dir nicht verbieten Sie von diesem Baum und sagen Sie: Lo! Satan ist ein offenkundiger Feind für Sie? (22) Sie sagten: Unser Herr! Wir haben uns Unrecht getan. Wenn du uns nicht verzeihst und nicht Erbarmen mit uns, werden wir gewiss unter den verloren! (23) Er sagte: Go down (von hier), einer von euch ein Feind bis an die andere. Es wird für dich auf Erden eine Behausung und Bereitstellung für eine Weile sein. (24) Er sagte: Es sollt ihr leben, und dort werdet ihr sterben, und dort sollt ihr hervorgebracht werden. (25) O ihr Kinder Adams! Wir haben gezeigt, euch um eure Scham und prächtigen Gewand verbergen Gewand, aber die Kleidung der Zurückhaltung vor dem Bösen, das ist am besten. Dies ist der Offenbarungen Allahs, dass sie sich vielleicht erinnern. (26) O ihr Kinder Adams! Let Satan euch nicht verführen, wie er Ihre (erste) Eltern gehen aus dem Garten entstehen und riss ihnen ihre Robe (der Unschuld), er könnte manifestieren ihre Scham zu ihnen. Lo! er sieht euch, er und sein Stamm, von wo ihr seht ihn nicht. Lo! Wir haben die Teufel zu schützen Freunden für diejenigen, die nicht glauben machte. (27) Und wenn sie einige Unzucht sagen sie: Wir fanden unsere Väter tun es und Allah hat sie uns befohlen. Sprich: Allah, wahrlich, gebietet nicht Unzucht. Saget über Allah, was ihr nicht kennt? (28)

ولقد مكناكم في الأرض وجعلنا لكم فيها معايش قليلا ما تشكرون) 7.10 (
(7:10) Wir sicherlich etablierte man in die Erde und sorgte dafür, Ihren Lebensunterhalt in sie. Wenig tun ihr dankbar sein.

ولقد خلقناكم ثم صورناكم ثم قلنا للملائكة اسجدوا لآدم فسجدوا إلا إبليس لم يكن من الساجدين) 7.11 (
(7:11) Wir initiierten deine Schöpfung, dann gaben wir Ihnen jeweils eine Form, und dann werden wir zu den Engeln sprachen: “. Werft euch vor Adam ‘) * 10They alle warfen außer Iblis: Er war nicht einer von denen, Prostrate fiel.
* 10. Diese Verse sollte er in Verbindung mit al-Baqara 2 gelesen: 30-9. Die Worte in dem der Befehl zu werfen, bevor Adam erwähnt kann es zu dem Irrtum, dass es Adam war als solche, die Gegenstand der Niederwerfung ist zu geben. Dieser Irrtum sollte von dem, was hier gesagt wurde, entfernt werden. Der Text macht sehr deutlich, dass die Niederwerfung vor Adam war in seiner Eigenschaft als Vertreter der ganzen Menschheit und nicht in seiner persönlichen Eigenschaft.
Die aufeinander folgenden Stufen der Erschaffung des Menschen in der Gegenwart Vers erwähnt (“Wir initiierten deine Schöpfung, dann wir Sie gab jedem eine Form”), was bedeutet, dass Gott zuerst geplant die Erschaffung des Menschen, bereiteten das nötige Material dafür, und dann gab die Materialien eine menschliche Gestalt. Dann, wenn man den Status eines Lebewesens angenommen, bat Gott die Engel werfen sich vor ihm. Der Koran sagt: Und erinnern, als dein Herr zu den Engeln sprach: “Ich bin über den Menschen aus Ton zu schaffen. Als ich ihn nun vollkommen geformt (in einem angemessenen Verhältnis) und hauchte ihm von Meinem Geiste dann fallen Sie lieber nieder vor ihm “(Sad 38: 71-2).
Erwähnt wurde in diesen Versen wurden, wenn auch in einem difterent Weg, der den gleichen drei Stufen der Schöpfung: die Erschaffung des Menschen aus Lehm; ihm eine angemessene menschliche Gestalt, und bringt Adam ins Dasein durch die Atmung in ihm der Geist Gottes. Die folgenden Verse haben auch den gleichen importieren:
Und erinnern, als dein Herr zu den Engeln sprach: “Ich bin über den Menschen zu schaffen, von klingenden Ton in Form von schwarzem Schlamm geformt. Als ich ihn nun vollkommen geformt (in einem angemessenen Verhältnis) und hauchte ihm von meinem Geist, fallen Sie alle niederwerfen vor ihm “(al-Hijr 15: 28-9).
Es ist ziemlich schwierig für einen würdigen, die Details über die Herkunft der Erschaffung des Menschen. Wir können nicht fassen, wie der Mensch wurde aus den Elementen aus der Erde gezogen geschaffen, wie er ein Formular und einen gut proportionierten, dass ein auf und wie Gottes Geist war in ihm atmete gegeben. Es ist ziemlich offensichtlich, aber, dass die koranische Version der Erschaffung des Menschen stark im Widerspruch mit der Theorie, der Schaffung von Darwin und seine Anhänger in unserer Zeit vorgetragen. Darwinismus erklärt die Erschaffung des Menschen in Bezug auf seine Entwicklung von einer Vielzahl von nicht-menschlichen und sub-humanen Stufen gipfelte in homo sapiens. Er zieht keine klare Demarkationslinie, die das Ende der nicht-menschlichen Stufe der Evolution und dem Beginn der Spezies namens “Mann” markieren würde. Im Gegensatz zu dieser ist die koranische Version der Erschaffung des Menschen, wo der Mensch beginnt seine Karriere von Anfang an als eigenständige Art, mit seiner ganzen Geschichte keine wesentliche Beziehung überhaupt mit allen nicht-menschlichen Spezies. Auch ist der Mensch als von Gott mit vollem Bewusstsein und Aufklärung investiert von Anfang seines Lebens konzipiert.
Das sind zwei verschiedene Lehren in Bezug auf die Vergangenheit der menschlichen Spezies. Beide Lehren ergeben sich zwei Varianten Vorstellungen über den Menschen. Wenn man die Darwinsche Lehre anzunehmen wäre, ist der Mensch als im Wesentlichen eine Tierart Genres konzipiert. Die Annahme dieser Lehre führt den Menschen zur Ableitung der Leitprinzipien seines Lebens, einschließlich der moralischen Prinzipien, von den Gesetzen Tierleben. Angesichts der grundlegenden Prämissen einer solchen Doktrin ist Tier-ähnliches Verhalten zu berücksichtigen ganz natürlich für den Menschen werden. Das einzige, Unterschied zwischen Mensch und Tier liegt in der Tatsache, dass die Tiere ohne die Hilfe der Werkzeuge und Instrumente für den Menschen nutzbar zu handeln und ihr Verhalten ist ohne Kultur.
Würde man auf die andere Lehre annehmen, würde der Mensch als völlig, eigenständige Kategorie verstanden werden. Man ist nicht mehr einfach als ein Gespräch oder Herdentier angesehen. Er ist vielmehr als Gottes Statthalter auf Erden gesehen. Was unterscheidet den Menschen von anderen Tieren, nach dieser Lehre, ist nicht seine Fähigkeit zu sprechen oder seine Geselligkeit, aber die moralische Verantwortung und Vertrauen, mit dem er investiert hat. So ist eine ganze Perspektive in Bezug auf den Menschen und alles, was über ihn geändert. Anstatt mit Blick nach unten zu den Arten geringer ist als der Mensch, der Mensch wird sich sein Blick nach oben. Es wird von einigen, die aber würdevoll die koranische Lehre könnte von einer moralischen und psychologischen Standpunkt aus, den Darwinismus sollten noch auf der Grundlage seiner wissenschaftlich etablierten vorgezogen werden beansprucht. Allerdings ist das sehr beanspruchen, dass der Darwinismus wurde scientificaly etabliert fraglich. Nur wer eine sehr oberflächliche Bekanntschaft mit modernen Wissenschaft kann unterhalten das Missverständnis, dass die Darwinsche Evolutionstheorie ist wissenschaftlich, etabliert. Diejenigen, die es besser wissen sind voll bewusst, dass trotz der großen Utensilien der Beweisaufnahme in seine Unterstützung, sondern lediglich eine Hypothese bleibt. Die Argumente für diese Theorie marshalled am besten bei der Einrichtung als eine Möglichkeit, erfolgreich zu sein, aber sicherlich nicht als eine unbestreitbare Tatsache. Daher am meisten, was er sagen kann ist, dass die Evolution der Arten, wie viel ist eine Möglichkeit, wie die direkte Schöpfung.

قال ما منعك ألا تسجد إذ أمرتك قال أنا خير منه خلقتني من نار وخلقته من طين) 7.12 (
(7:12) Allah sagte: “Was hinderte dich niederwerfen, wenn ich Ihnen, dies zu tun befohlen?” Er sagte: “Ich bin besser als er. Sie haben mich aus Feuer und ihn Sie erstellt aus Lehm. ”

قال فاهبط منها فما يكون لك أن تتكبر فيها فاخرج إنك من الصاغرين) 7.13 (
(7:13) Allah sagte: “Dann bekommen Sie von hier hinab. Es spielt keine behove Sie arrogant zu sein hier. So verschwunden sein. Sie werden unter den gedemütigt werden. ” * 11
* 11. Implizite in der koranischen [removed] sagharin) ist die Idee der Zufriedenheit mit dem Schande und Schmach, für Saghir ist, wer lädt Schande und Schmach, auf sich. Nun war Satan ein Opfer der Eitelkeit und Stolz, und gerade aus diesem Grund widersetzte sich Gottes Befehl an sich vor Adam niederzuwerfen. Satan war daher schuldig selbstverschuldeten Erniedrigung. Falscher Stolz, unbegründete Vorstellungen von Ehre, unbegründet Illusionen der Größe nicht jede Größe auf ihn zu übertragen. Sie konnten nur über ihn zu bringen Schande und Demütigung. Satan konnte niemand, aber selbst für diese schmutzige Ende schuld.

قال أنظرني إلى يوم يبعثون) 7.14 (
(7:14) Satan antwortete: “Gib mir Aufschub bis zu dem Tag, da sie erhöht werden soll.”

قال إنك من المنظرين) 7:15 (
(7:15) Allah sagte: ‘Du Nachfrist gewährt werden. ”

قال فبما أغويتني لأقعدن لهم صراطك المستقيم) 7.16 (
(7:16) Satan sagte: “Da hast du mich in die Irre geführt, ich werde sicherlich in den Hinterhalt für sie auf Deinem geraden Weg auflauern.

ثم لآتينهم من بين أيديهم ومن خلفهم وعن أيمانهم وعن شمائلهم ولا تجد أكثرهم شاكرين) 7.17 (
(7:17) Dann werde ich ihnen von vorne und von hinten kommen, und von ihrer Rechten und von ihrer Linken. Und Sie finden nicht die meisten von ihnen dankbar. ” * 12
* 12. Dies war die Herausforderung durch Satan zu Gott geworfen. Was damit gemeint ist, dass Satan würde Nutzung der Aufschub gewährt, um ihn bis zum Jüngsten Tag zu machen, und er würde so tun, um zu beweisen, dass nian nicht verdient eine Position überlegen sein und dies hatte schließlich die ihm von Gott verliehen worden . Dabei würde er enthüllen, wie undankbar, ist undankbar und illoyal eine Kreatur Mensch.
Die Frist bat um die von Satan und gewährt ihm von Gott gehört nicht nur die Zeit, sondern auch die Möglichkeit die Irre zu führen Mensch und seine Stelle unter Berufung auf die Schwächen des Menschen zu beweisen. Der Koran macht eine spitze Aussage über diese in Banu Isra’il 17: 61-5. Diese Verse machen deutlich, dass Gott gewährt hatte Satan die Gelegenheit, zu täuschen Adam und seine Nachkommen Gleichzeitig ist auch gemacht worden ist ziemlich klar, dass Satan nicht die Macht, die Menschen in die Irre gegen ihren Willen führen gewährt versuchen. “Was meine Knechte”, sagt der Koran, (Banu Isra’il 17: 65) “Du sollst keine Macht über sie haben.” So alles, was Satan tun können, ist zu Missverständnissen führen, um die Menschen zu schätzen falschen Illusionen zu machen Böse und Fehler scheinen atractive und die Menschen zu bösen Wegen laden, indem Sie ihnen das Versprechen der immense Freude und materielle Vorteile. Er hätte keine Macht, aber mit Gewalt ziehen sie die satanische Art und Weise und zu verhindern, dass sie auf dem richtigen Weg. Dementsprechend macht der Koran sei völlig klar, dass an anderer Stelle auf den Tag des Gerichts, würde Satan Adresse der Männer, die ihm folgten in den folgenden Worten hatte: “Ich hatte keine Macht über euch, außer, Sie anzurufen, aber du auf mich gehört: So tadelt mich nicht, sondern tadelt euch selber “(Ibrahim 14: 22).
Was Satans Behauptung, dass Gott selbst ihn in Irrtum verfallen (siehe Vers 16) verursacht es ist ein Versuch seitens der Satan, die Schuld, die direkt nicht auf ihn übertragen zu Gott. Satans grivance zu sein scheint, dass Gott die Verantwortung für seine Abweichung war, soweit er Satans Stolz verletzt, indem er ihn zu Boden werfen, bevor Adam, und dass es diese, die ihn zu Gott nicht zu gehorchen geführt. Es ist also klar, dass Satan eine weitere Inanspruchnahme seiner eitlen Überheblichkeit wollte und dass er erbost, dass seine Schwäche – Arroganz – gesehen wurde, durch und brachte zur vollen Licht. Die zugrunde liegende Dummheit der Anweisung ist zu offenkundig, um für jede Widerlegung nennen, und damit Gott nahm keine Notiz davon.

قال اخرج منها مذءوما مدحورا لمن تبعك منهم لأملأن جهنم منكم أجمعين) 7.18 (
(7:18) Allah sagte: “Geh weg von hier – verachtet und verstoßen. Ich werde die Hölle mit all jenen, denen Sie folgen füllen.

ويا آدم اسكن أنت وزوجك الجنة فكلا من حيث شئتما ولا تقربا هذه الشجرة فتكونا من الظالمين) 7.19 (
(7:19) 0 Adam! Live-Sie und Ihr Ehepartner in den Garten und die beiden essen Sie aus, wo immer Sie wollen, aber nie Ansatz der Baum oder du wirst Übeltäter zu werden. ”

فوسوس لهما الشيطان ليبدي لهما ما ووري عنهما من سوآتهما وقال ما نهاكما ربكما عن هذه الشجرة إلا أن تكونا ملكين أو تكونا من الخالدين) 7.20 (
(7:20) Doch Satan ließ einen bösen Vorschlag, sie beide, er könnte sie verraten ihre Schande, dass blieb ihnen verborgen hatte. Er sagte: “Dein Herr hat dir verboten diesen Baum Ansatz nur für Sie davor, Engel oder unsterblich zu verhindern.”

وقاسمهما إني لكما لمن الناصحين) 7:21 (
(7:21) Und er schwor ihnen: “Wahrlich ich Ihr aufrichtiger Ratgeber bin.”

فدلاهما بغرور فلما ذاقا الشجرة بدت لهما سوآتهما وطفقا يخصفان عليهما من ورق الجنة وناداهما ربهما ألم أنهكما عن تلكما الشجرة وأقل لكما إن الشيطان لكما عدو مبين) 7.22 (
(7:22) So Satan brachte ihren Fall von Betrug. Und wenn sie von dem Baume kosteten, wurde ihre Scham vislible zu ihnen, und beide begannen, sich mit Blättern aus dem Garten zu decken. Dann ihr Herr rief ihnen zu: “Habe ich dir nicht verbieten Sie von diesem Baum, und ich habe Sie nicht gewarnt, dass Satan” Ihr erklärter Feind ist?

قالا ربنا ظلمنا أنفسنا وإن لم تغفر لنا وترحمنا لنكونن من الخاسرين) 7:23 (
(7:23) Beide rief: “O unser Herr! Wir haben uns Unrecht getan. Wenn Sie nicht vergebt uns und nicht erbarme dich unser, werden wir gewiß unter den Verlierern sein. ” * 13
* 13. Die Erzählung wirft ein Licht auf die folgenden wesentlichen Punkte:
(I) Bescheidenheit und Schüchternheit sind in der menschlichen Natur. Die primäre Manifestation dieser Instinkt ist in das Gefühl der Scham zu erkennen, dass man, wenn man benötigt, um die privaten Teile des eigenen Körpers in der Gegenwart anderer aussetzen fühlt. Nach dem Koran ist diese Schüchternheit nicht künstlich noch ein Ergebnis des Fortschritts in der menschlichen Kultur und Zivilisation. Auch ist es etwas erworben, da einige fehlgeleitete Denker kämpfen. Im Gegenteil, hat Bescheidenheit ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Natur von Anfang an gewesen.
(Ii) Die erste List, durch Satan in seinem Versuch, den Menschen die Irre führen vom rechten Weg angenommen bestand aus untergräbt man das Gefühl der Bescheidenheit, die ihm zur Unzucht direkten und ihn sexuell abweichendes. In anderen Worten, die sexuellen Instinkte des Menschen durch den Satan als die am meisten gefährdeten Aspekt der menschlichen Natur. Dementsprechend versuchte er, der Mensch die natürlichen Instinkte der Bescheidenheit und Schüchternheit zu schwächen. Diese teuflische List wird immer noch von den Jüngern des Satans in unserer Zeit gefolgt. Für sie ist der Fortschritt nicht denkbar ohne dass Frau den Blicken aller und macht ihre Streifen vor den anderen in einen oder anderen Form.
(Iii) Das ist die menschliche Natur, dass man kaum reagiert, um eine eindeutige Aufforderung zum Bösen. Wer das Böse zu verbreiten suchen, sind daher gezwungen, sich als aufrichtiger Gratulanten der Menschheit zu präsentieren.
(Iv) Der Mensch ist von Natur aus, hingezogen hohen Idealen wie die Erreichung der übermenschlichen Positionen und die Sicherung der Unsterblichkeit. Satan erreicht seinen ersten Sieg in seinem Angebot die Irre zu führen Mann unter Berufung auf dessen inhärenten Wunsch nach Unsterblichkeit zu erlangen. Satans effektivste Waffe ist das Versprechen der Mensch eine erhöhte Lage, als seine jetzige, und dann setzte ihn auf einen Kurs, sondern führt zu seinem Abbau.
(V) Hier wird der Koran widerlegt die ziemlich verbreitete Ansicht, dass Satan erste Eva verführt und später benutzten sie als ein Instrument zur Irreführung Adam. (Siehe Ibn Kathir-Kommentare zum Verse 22-3 – Ed.) Die koranischen Version der Geschichte ist, dass Satan die Irre zu führen sowohl Adam und Eva versucht, und zwar sowohl zum Opfer gefallen sein Falsch. Auf den ersten Blick könnte dies zur Bedeutungslosigkeit zu sein scheinen. Allerdings werden alle diejenigen, die sich mit den Auswirkungen dieser Version von Adams Fall auf die moralische, rechtliche und soziale Degradierung der Frau vertraut sind schätzen die Bedeutung dieser koranischen Aussage.
(Vi) Es gibt kaum einen Grund anzunehmen, dass die verbotenen Baum gewisse inhärente Eigenschaften, die in der Exposition von Adam und Eva im Intimbereich führen könnten, sobald sie hatte ihre Frucht gekostet hatte. Statt der verbotenen Baum besitzt eine außergewöhnliche Qualitäten, war es eher der Ungehorsam des Menschen zu Gott, zu seinem Sturz von seinem ursprünglichen Zustand geführt. Ursprünglich hatte Adam und Eva im Intimbereich verborgen geblieben aufgrund besonderer Vereinbarungen von Gott gemacht. Sobald sie ungehorsam waren sie dieses besondere göttliche Anordnung beraubt und wurden sich selbst überlassen, ihre Blöße zu bedecken, wenn sie dies wünschten.
(Vii) Dies ist ein Weg, zu vermitteln, um die Menschheit für alle Zeiten, wann immer er gehorcht Gott war, wird er früher oder später ausgesetzt werden, dass der Mensch wird Gottes Hilfe und Schutz nur so lange genießen, wie er ihm gehorsam bleibt. Sobald der Mensch überschreitet die Grenzen seines Gehorsams, wird er von Gottes Fürsorge und Schutz entzogen werden, und von links nach seinem eigenen Selbst. Diese Idee wird auch in vielen Überlieferungen vom Propheten (Friede sei mit ihm) ausgebildet. Nach einer Tradition, betete der Prophet (Friede sei mit ihm):
“O Gott! Ich suche Deine Barmherzigkeit. Lass mich nicht auf meine eigene Versorgung auch für die ein Augenzwinkern! ” (Ahmad b. Hanbal, Musnad, Bd. 5, S. 421 -. Ed.)
(Vii) Satan wollte beweisen, dass man es nicht verdient, nicht einmal für einen Moment, den überlegenen Status, die ihm von Gott erhalten hatte. Allerdings gelang Satan in der ersten Runde von seinen Bemühungen, den Menschen zu diskreditieren. Zugegeben, hat der Mensch nicht vollständig in den Gehorsam gegenüber Gottes Befehl erfolgreich, sondern fiel er zum Opfer der Machenschaften seines Erzfeindes, Satan, und verfehlte den Weg des Gehorsams. Dennoch ist es auch im Verlauf dieser ersten Begegnung, dass der Mensch ein moralisch höheres Wesen ist offensichtlich. Dies ist aus vielen eine Sache klar. Erstens: Während Satan erhob Anspruch auf Überlegenheit, machte man keinen solchen Anspruch nicht einen höheren Status wurde ihm von Gott verliehen. Zweitens Satan Gott ungehorsam aus purer Stolz und Arroganz. Doch weit offen Auflehnung gegen Gott aus seiner eigenen Aufforderung war der Mensch unter schlechten Einfluss Satans ungehorsam. Drittens, wenn der Mensch Gott ungehorsam, tat er dies unabsichtlich, nicht ahnend, dass er eine Sünde zu begehen. “Man war in den Ungehorsam von Satan, der in das Gewand des Mannes Gönner erschien betört. Es war Satan, der ihn überredete, zu glauben, dass in den Früchten des verbotenen Baumes lag seine gut, dass sein Handeln würde ihn zu den Höhen des Guten führen, nicht in die Tiefen des Bösen. Viertens, wenn Satan gewarnt wurde, anstatt zu bekennen seinen Fehler und bereut, klammerte er sich noch strikt gegen Ungehorsam. Aber wenn der Mensch wurde gesagt, dass er gesündigt hatte, wollte er nicht fortgesetzt Übertretung Resort als Satan hat. Sobald der Mensch seinen Irrtum erkannte, gestand er seine Schuld wieder auf den Kurs des Gehorsams und suchte Zuflucht in der Barmherzigkeit Gottes.
Diese Geschichte zieht eine klare Linie zwischen dem Weg des Satans und die Art und Weise, dass der Mensch angemessen ist. Satans Weg ist durch Auflehnung gegen Gott charakterisiert durch arrogant zu beharren, dass Rebellion auch nach gewarnt worden, und indem man versucht, eine Irreführung der rechtschaffen zu Sünde und Ungehorsam entsorgt. Im Gegensatz dazu, ist der Weg, den Menschen zukommt, um die bösen Einflüsterungen des Satans zu widerstehen und ständig wachsam zu sein gegen satanischen Machenschaften. Aber, wenn trotz all dieser Vorsichtsmaßnahmen, ein Mann ausweichen hat aus dem Kurs des Gehorsams, sollte er wieder, sobald er seine Schuld erkennt, zu Gott in Reue und Reue und Wiedergutmachung leisten.
Dies ist die Lehre, dass Gott vermittelt den Menschen durch diese Anekdote. Der Koran soll auf den Gegner des Propheten (Friede sei mit ihm), dass die Art und Weise, sie sind folgende beeindrucken ist der Weg des Satans. Um gleichgültig geworden, Gottes Führung, um Satane unter den Menschen und Dschinn als ihre Beschützer zu nehmen und im Ungehorsam trotz wiederholter Warnungen, beläuft sich auf die Annahme eines satanischen Haltung beharren. Es zeigt, dass sie Opfer der Nachstellungen des Erzfeindes gefallen und wurden völlig überwältigt von ihm. Diese Haltung wird ihr zum Verhängnis führen insgesamt ebenso wie für Satan zum Verhängnis führte. Wer auch nur ein Jota Verständnis hat, sollte beachten und emulieren das Beispiel seines foreparents – Adam und Eva – wer und bereute gemacht ändert nach ihren Ungehorsam.

قال اهبطوا بعضكم لبعض عدو ولكم في الأرض مستقر ومتاع إلى حين) 7.24 (
(7:24) Allah sagte: “Nach unten, * 14you sind Feinde einer der anderen. Für Sie gibt es Wohnungen und Bereitstellung auf der Erde für eine Weile. ”
* 14. Gottes Gebot, dass Adam und Eva nicht missverstanden zu bedeuten, dass ihre Abreise aus dem Paradies zur Strafe war sein ‘runter’. Der Koran hat deutlich gemacht, manches Mal, dass Gott Adam und Evas Reue akzeptiert und sie begnadigt. Daher ist die Reihenfolge impliziert keine Strafe. Vielmehr bedeutet die Erfüllung des Zwecks, für die der Mensch erschaffen wurde. (Für Ausarbeitung zum Verständnis der Koran sehen, Bd. 1, al-Baqarh 2:… Nn 48 und 53, S. 63-4 und 66 – Ed)

قال فيها تحيون وفيها تموتون ومنها تخرجون) 7.25 (
(7:25) Er fuhr fort: “Du sollst leben, und es wird Ihnen sterben, und aus ihr werdet ihr zum Leben erweckt werden.”

يا بني آدم قد أنزلنا عليكم لباسا يواري سوآتكم وريشا ولباس التقوى ذلك خير ذلك من آيات الله لعلهم يذكرون) 7.26 (
(7:26) 0 Kinder von Adam! * 15 In der Tat haben wir zu euch hinab und ein Kleidungsstück, das Ihre Scham bedeckt und bietet Schutz und Schmuck geschickt. Aber die schönste von allen ist das Kleid der Frömmigkeit. Das ist eines der Zeichen Allahs, so dass sie beherzigen kann.
* 15. Durch die Bezugnahme auf einen wichtigen Aspekt von Adam und Eva die Geschichte, die Aufmerksamkeit der Menschen von Arabien jener Tage war es, den bösen Einfluss des Satans auf ihr Leben gezeichnet. Unter dem Einfluss des Satans sie begonnen hatte, sich zu verkleiden nur als Schutzschild gegen die Unbill des Wetters und als Mittel zur Verschönerung sehen. Der grundlegende Zweck der Kleidung, um die privaten Teile des Körpers bedecken – hatte in den Hintergrund getreten. Die Menschen hatten keine Hemmung über die schamlose Exposition der privaten Teile ihres Körpers in der Öffentlichkeit. Um öffentlich ein Bad nehmen völlig nackt, auf den Ruf der Natur auf Durchgangsstraßen zu besuchen, waren an der Tagesordnung. Zu allem Überfluss, im Laufe der Wallfahrt sie verwendet, um rund um die Kaaba in krassem Nacktheit zu umrunden. Frauen sogar übertroffen Männer in Unbescheidenheit. Aus ihrer Sicht war der Auftritt von religiösen Riten in völliger Nacktheit ein Akt der religiösen Verdienst.
Unbescheidenheit, war jedoch nicht ein exklusives Merkmal der Menschen in Arabien. Viele Nationen erging sich in es in der Vergangenheit, und viele Nationen weiterhin in diese schon jetzt zu frönen. Daher die Botschaft in diesen Versen ausgebildet ist, nicht nur für die Menschen in Arabien gerichtet. Es ist vielmehr an alle Menschen gerichtet. Die Menschheit, die die Nachkommen von Adam ist, ist gegen diesen besonderen Aspekt der satanischen Einfluss auf ihr Leben gewarnt. Wenn Männer Gleichgültigkeit zeigen, um Gottes Führung und Abkehr von der Botschaft der Propheten, sie praktisch stellen sich auf die Gnade des Satans. Denn es ist der Satan, macht sie aufzugeben Weg ist, die im Einklang mit der wahren menschlichen Natur sind und wer sie führt zu Unbescheidenheit in der gleichen Art, wie er mit Adam und Eva. Wäre der Mensch, darüber nachzudenken, wäre es ziemlich offensichtlich, dass, wenn er von der Führung des Propheten vorenthalten wird, kann er nicht einmal schätzen, geschweige denn zu erfüllen, die primären Anforderungen der seine wahre Natur.

يا بني آدم لا يفتننكم الشيطان كما أخرج أبويكم من الجنة ينزع عنهما لباسهما ليريهما سوآتهما إنه يراكم هو وقبيله من حيث لا ترونهم إنا جعلنا الشياطين أولياء للذين لا يؤمنون) 7.27 (
(7:27) Kinder Adams! Lassen Sie nicht Satan täuschen Sie in der Art und Weise er betrogen deine Eltern aus dem Paradies, das Abziehen von ihnen ihre Kleidung, um ihnen ihre Scham zu offenbaren. Er und sein Gastgeber sicherlich sehen Sie, woher du nicht siehst sie. Wir haben Satane die Hüter von denen, die nicht glauben. * 16
* 16. Diese Verse bringen in den Fokus einige wichtige Punkte.
Erstens, dass die Notwendigkeit, sich decken sich nicht um eine künstliche Drang im Menschen, sondern es ist ein wichtiges Gebot der menschlichen Natur. Im Gegensatz zu Tieren, hat Gott nicht bieten Menschen mit der Schutzhülle, dass er den Tieren zur Verfügung gestellt. Gott mehr hat den Menschen mit den natürlichen Instinkten der Bescheidenheit und Schüchternheit. Darüber hinaus sind die privaten Teile des Körpers nicht nur, im Zusammenhang mit Geschlecht, sondern auch um eine “Sawat ‘, also etwas, das die Exposition von denen empfunden beschämend ist. Auch hat Gott keine Menschen mit einer natürlichen Deckung als Reaktion auf menschliche Bescheidenheit und Schüchternheit, hat aber in ihn inspiriert (siehe Vers 26) den Drang, sich zu bedecken. Das ist in Ordnung, dass der Mensch könnte seine Vernunft zu gebrauchen, um den Anforderungen seiner Natur zu verstehen, die zur Verfügung gestellten Mittel von Gott, und stellen sich selbst ein Kleid.
Zweitens, man weiß instinktiv, dass die moralische Absicht hinter der Verwendung von Kleidung Vorrang vor der physischen Zweck. Daher die Idee, daß der Mensch Zuflucht zu kleiden, um seine privaten Teile abdecken geht die Erwähnung der Kleidung als Mittel zur Gewährleistung von Schutz und Schmuck für den menschlichen Körper. In diesem Zusammenhang Mann ganz anders als Tiere, Mit Bezug auf den letztgenannten, dient der natürlichen Deckung, die gewährt wurde, um sie vor den Unbilden des Wetters zu schützen und auch um ihren Körper zu verschönern. Allerdings, das ist natürlich für ganz unabhängig von dem Zweck der Verschleierung ihrer Geschlechtsorgane. Die Exposition dieser Organe ist nicht eine Schande für sie und damit ihre Natur ist völlig frei von dem Drang, sie zu decken. Doch wie die Männer zum Opfer fielen Satanic Einflüsse, entwickelten sie eine falsche und ungesunde Vorstellung über die Funktion der Kleidung. Sie wurden dazu gebracht zu glauben, dass die Funktion der Kleidung für den Menschen nicht anders als für die Tiere, und zwar ist., Um sie vor den Unbilden der Witterung zu schützen und um sie attraktiv aussehen. Was verbirgt die privaten Teile des Körpers, hat die Bedeutung dieser Funktion herabgesetzt. Bei den Männern haben zu glauben, dass ihre privaten Teile, sind in der Tat, wie andere Organe des Körpers in die Irre geführt. Wie im Fall von Tieren, gibt es wenig für die Menschen brauchen, um ihre Geschlechtsorgane zu verbergen.
Drittens betont der Koran, dass es nicht ausreicht, um das Kleid auf den privaten Teilen zu decken und den Schutz und Schmuck für den menschlichen Körper bieten. Man sollte das Kleid, das Kleid der Frömmigkeit werden. Dies bedeutet, dass ein Mann das Kleid sollte seine privaten Teile verstecken. Es sollte auch machen einen Mann einigermaßen vorzeigbar – das Kleid weder zu schäbig und billig noch zu teuer und extravagant in Bezug auf seine finanzielle Leistungsfähigkeit. Auch sollte Kleid Beigeschmack von Stolz oder Hochmut, oder reflektieren, dass krankhaften seelischen Zustand, in dem Männer bevorzugen typisch feminine Kleider und umgekehrt:, oder dass die Angehörigen einer Nation zu imitieren Menschen anderer Nationen, so dass sie aussehen, was zu einem lebendigen Wahrzeichen der kollektiven Demütigung und Erniedrigung. Der Koran ideal kann nur durch diejenigen, die wirklich in den Propheten glauben und aufrichtig versuchen, Gottes Führung zu folgen erreicht werden. Denn sobald der Mensch auf Gottes Führung ablehnen, entscheidet, nimmt Satan seine Schirmherrschaft und die eine oder andere schafft es, ihn in Fehler nach Fehler.
Viertens stellt sich die Frage der Kleidung eines der zahlreichen Zeichen Gottes, die sichtbar praktisch überall auf der Welt ist. Wenn der oben aufgeführten Sachverhalte sorgfältig berücksichtigt wird es ganz klar, warum Kleid ist ein wichtiges Zeichen Gottes.

Advertisements
This entry was posted in German. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s